Sie sind hier

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined variable: _SESSION in eval() (Zeile 1 von /kunden/139772_60327/websites/societaets_verlag.de_www/htdocs/profiles/commerce_kickstart/modules/contrib/ctools/plugins/access/php.inc(55) : eval()'d code).
  • Notice: Undefined index: ebooks in eval() (Zeile 1 von /kunden/139772_60327/websites/societaets_verlag.de_www/htdocs/profiles/commerce_kickstart/modules/contrib/ctools/plugins/access/php.inc(55) : eval()'d code).
Hugo Sinzheimer | Frankfurter Allgemeiner Buch

Hugo Sinzheimer Architekt des kollektiven Arbeitsrechts und Verfassungspolitiker

Veröffentlichungsdatum:
Juli 2017
Auflage:
1. Auflage
Sprache: Deutsch

Beschreibung

Buchbeschreibung

Jurist der ersten Stunde

Hugo Sinzheimer (1875 – 1945), Sohn eines jüdischen Textilfabrikanten, gestaltete die Rechtswirklichkeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts aktiv mit: Als Anwalt in Frankfurt vertrat er streikende Arbeitnehmer und Gewerkschaften, als SPD-Mitglied der Nationalversammlung wirkte er an der Weimarer Verfassung mit und setzte seine Vorstellungen des Koalitions- und Tarifrechts weitgehend durch, die bis heute im Grundgesetz und im Tarifrecht Bestand haben.

Seinen ersten Lehrauftrag für Arbeitsrecht an der Universität Frankfurt erhielt Sinzheimer im Wintersemester 1919 und wurde auch gleich zum "ordentlichen Honorarprofessor" ernannt. Dies war die erste Professur in Deutschland, die speziell dem Arbeitsrecht gewidmet war. 1921 initiierte Sinzheimer mit anderen gewerkschaftsnahen Persönlichkeiten die Gründung der Akademie der Arbeit, die eng mit der Universität verbunden war und ist. Von den Nazis verfolgt, emigrierte Sinzheimer mit seiner Familie in die Niederlande; er starb am 16. September 1945, einen Tag bevor er seiner Abschiedsvorlesung an der Amsterdamer Uni gehalten hätte.

Printausgabe

Preis:
14,80 €
Format:
Klappenbroschur, 176 Seiten
ISBN:
978-3-95542-273-8
Über den Autor

2014 feiert die Goethe-Universität Frankfurt am Main ihren 100. Geburtstag. Mit dieser Biographienreihe erinnert sie an die Menschen, die ihre Geschichte prägten: ihre Gründer, Gönner und Gelehrten.

Über den Autor

Otto Ernst Kempen (Jahrgang 1942) war Honorarprofessor an der Goethe-Universität und Inhaber des Lehrstuhls für Arbeitsrecht, Verfassungsrecht und Politikwissenschaft an der Akademie der Arbeit, deren Direktor er von 1977 bis 2009 war....

Empfehlungen »
  • Cover Guido von Kaschnitz-Weinberg
  • Heinrich Roessler
  • Moritz Schmidt-Metzler - Mediziner, Netzwerker, Webgereiter